Dr.med. Carl Thomas Nebe

Facharzt für Laboratoriumsmedizin und Klinischer Chemiker
Seit 2013 Gründung des HaeMa Labors als eigenständiges und unabhängiges hämatologisches Speziallabor in Mannheim
2011—
2012
Hämatologisches Speziallabor am Institut für Immunologie und Genetik Kaiserslautern
2008—
2011
Aufbau und Betrieb des Hämatologischen Speziallabors am Onkologikum Frankfurt, Leiter des MVZ inkl. Humangenetik Etablierung des Basiskurses für hämatologische Labordiagnostik gemeinsam mit Kollegen
1991—
2007
Aufbau und Betrieb des Labors für zelluläre Diagnostik am Universitätsklinikum Mannheim mit breitem Spektrum in der Hämatologie und Immunologie, leitender Oberarzt des Zentrallabors Veranstaltung von 15 Kursen für Klinische Durchflusszytometrie, Herausgabe des gleichnamigen Handbuchs
1990—
1991
Aufbau des Zentrallabors inkl. hämatologisches Labor am Universitätsklinikum Regensburg
1984—
1990
Leiter Forschung & Entwicklung ORPEGEN; Entwicklung von immunologischen Testsystemen, Einsatz in präklinischen und klinischen Studien
1979—
1984
Studium der Humanmedizin in Heidelberg

Dr. med. Carl Thomas Nebe ist Autor zahlreicher Monografien und 'peer review'-Publikationen: Publikationsliste Dr. Carl Thomas Nebe

Er ist Mitglied der folgenden Fachgesellschaften und beteiligt sich als aktiver Teilnehmer an diversen Arbeitskreisen:

  • Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO)
  • Arbeitskreis Laboratorium der DGHO
  • ehemals Arbeitsgemeinschaft Medizinische Laboratorien (AML)
  • ehemals Akkreditierungs-Ausschuss (GLP-Kommission)
  • Deutsche Gesellschaft für Klinische Chemie und Laboratoriumsmedizin (DGKL)
  • Arbeitskreis Multimediale Lehre
  • European Leukemia Net (ELN)
  • INSTAND (Gesellschaft zur Förderung der Qualitätssicherung in medizinischen Laboratorien e.V.
  • Ringversuchsleiter und Referenzlabor für Ringversuche
  • Interdisziplinäre Gruppe für Labor und Durchflußzytometrie (IGLD)
  • International Society of Laboratory Hematology (ISLH)
  • Deutsche Gesellschaft für Zytometrie (DGfZ)
  • European Society for Clinical Cell Analysis (ESCCA)
  • International Society for Advancement of Cytometry (ISAC)
  • International Clinical Cytometry Society (ICCS)