Dr.med. Martina Deinzer

Fachärztin für Laboratoriumsmedizin
2015 Fachärztin in Kooperation mit dem HaeMa Labor Mannheim (Dr. Thomas Nebe) und ärztliche Mitarbeiterin bei Synlab Weiden / Regensburg für den Bereich spezielle Hämatologie
2013—
2014
Fachärztin in der Laborarztpraxis Dres. Walther, Weindel und Kollegen in Frankfurt Nieder-Eschbach
2011—
2012
Fachärztin im Hämatologischen Speziallabor am Institut für Immunologie und Genetik Kaiserslautern
2009—
2011
Fachärztin im Hämatologischen Speziallabor am MVZ Onkologikum Frankfurt
2007 Facharztanerkennung für Laboratoriumsmedizin
2004—
2009
Facharztweiterbildung und Fachärztin am Institut für klinische Chemie des Universitätsklinikums Mannheim (UMM). Stellvertretende Bereichsleitung in der speziellen Hämatologie und FACS-Analytik des Klinikums Mannheim
2001—
2004
Facharztweiterbildung am Institut für klinische Chemie und Transfusionsmedizin der Universität Regensburg mit schwerpunktmäßiger Tätigkeit in den Bereichen spezielle Hämatologie, Immunologie und Molekulargenetik
2000—
2001
Ärztin im Praktikum an der Medizinischen Klinik II des Universitätsklinikums Regensburg
1998—
2000
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Neuropharmakologie am Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen Promotionsarbeit: Modulation spannungsaktivierter Kaliumkanäle an akut dissoziierten Neuronen des hypothalamischen Nucleus supraopticus der Ratte durch Nociceptin/ Orphanin FQ
1991—
1998
Studium der Humanmedizin an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen und an der Université de Rennes (Frankreich)

Dr. med. Martina Deinzer ist Co-Autorin dieser 'peer review'-Publikationen: Publikationsliste Dr. Martina Deinzer